TAI Logo;r Flamme;r
Home Deutsch English

Geschäftsmöglichkeiten für Großunternehmen und Konzerne


Dienstleistungen von Trans Africa Invest für große Unternehmen und Konzernen:

Probleme / Aufgaben / Anforderungen: Angebot / Lösungen / Kundennutzen
Sie wollen als Großunternehmen nicht nur z. B. in Südafrika präsent sein, sondern auch in andere attraktive afrikanische Märkte expandieren. Wir führen Markt- und Wettbewerbsanalysen für die von Ihnen vorgesehenen Standorte durch und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen geeignete Markteintrittsstrategien.
Sie wollen in afrikanische Märkte expandieren und die für Sie optimalen Standorte (Regionen, Länder, Städte) bestimmen. Wir führen professionelle, auf das spezifische Kundenbedürfnis abgestellte Standortanalysen durch.

Auf Wunsch erstellen wir Gutachten, die sich als Grundlage für unternehmensinterne Entscheidungsvorlagen eignen.

Sie wollen mit Ihren Produkten von dem "Made in Germany" Bonus in Afrika profitieren,ohne sofort eine eigene Marktpräsenz aufzubauen. Wir integrieren Ihr Unternehmen bzw. Ihre Produkte in branchenorientierte Plattform-Konzepte für qualitativ hochwertige deutsche Produkte und Dienstleistungen.

Diese Lösung bietet ein optimales Kosten/Nutzen-Verhältnis bei geringem Risiko und hoher Flexibilität.

Sie wollen Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf afrikanischen Märkten verkaufen, wollen aber aus Kapazitäts- oder Kostengründen keinen eigenen Vertriebsapparat aufbauen. Wir übernehmen für Sie die Handelsvertretung vor Ort oder bringen Sie mit kompetenten lokalen Unternehmen zusammen, die sich zum Kooperations-, Vertriebs- oder Joint Venture Partner eignen.
Sie wollen afrikanische Produkte auf internationalen Märkten verkaufen und suchen zuverlässige Partner,die auf afrikanischen Beschaffungsmärkten günstig und qualitätsbewusst einkaufen können. Wir organisieren für Sie mit Hilfe verlässlicher afrikanischer Handelsfirmen den Einkauf und Transport und sorgen für maximale Liefertreue und Qualität.

Einheimische Firmen haben im Vergleich zu europäischen Importeuren oft einen größeren Verhandlungsspielraum.