TAI Logo;r Flamme;r
Home Deutsch English

Apartment Hotel in Lagos, Nigeria


Dieses Projekt ist eine gute Möglichkeit für institutionelle Investoren, am schnell wachsenden Hotelgewerbe in Nigeria zu partizipieren.

Das Projekt

  • Fertigstellung des LASACO Gebäudes, einem 17-stöckigen Geschäftshaus im Zentrum des Finanzdistrikts von Lagos, in 84 Suiten umfassendes 4-Sterne Business Hotel.
  • An der Projektgesellschaft (einem Special Project Vehicle) werden die Initiatoren und die Investoren gleichermaßen beteiligt.
  • Der Projektentwickler Transatlantic Brunel Invesco Limited (TBI) hat mit der Eigentümerin, der Versicherungsgesellschaft LASACO Assurance Plc, bereits eine Grundsatzvereinbarung getroffen über die Überlassung des Gebäudes zur alleinigen Nutzung für 25 Jahre (mit Verlängerungsoption).
  • Investitionssumme: 17,8 Millinen US-Dollar, davon 3,1 Millinen US-Dollar Eigenkapital und 14,6 Millinen US-Dollar Fremdkapital.
  • Exit-Szenarien: Trade Sale oder Buy-Out der Investorenbeteiligung durch den Initiator.

Hier geht es direkt zum Kurzvideo weiter unten.

Gründe, um in den nigerianischen Hotelmarkt zu investieren

Es gibt viele Gründe, um in das Hotel- und Gaststättengewerbe in Lagos, der größten Stadt Afrikas im bevölkerungsreichste Land des Kontinents, zu investieren.

  • Nigeria ist eines der dynamischsten Länder der Welt.
    • Nach Goldman Sachs wird Nigeria bis 2030 eine der weltgrößten Volkswirtschaften sein.
    • Die Weltbank hat Nigeria als eines von 11 Ländern identifiziert, die in den nächsten zwei Jahrzehnten zu den bdedeutendsten Wirtschaftslokomotiven der Welt gehören werden.
    • Die Citibank schätzt in einer Projektion für das Jahr 2050, dass Nigeria die schnellstwachsende Volkswirtschaft der Welt sein wird, Studie, mit Wachstumsraten der Wirtschaft von durchschnittlichen über 8% über die nächsten vier Jahrzehnte.
  • Nigeria ist besser als sein Ruf. Viele Führungspersönlichkeiten in der Regierung, Regulierungsbehörden und Verwaltung implementieren erfolgreich Anti-Korruptions-Maßnahmen.
  • Nach mehreren, im wesentlichen freien und fairen Wahlen gilt das demokratische System in Nigeria als etabliert.
  • Andererseits ist die politische Unsicherheit ein häufig genannter Risikofaktor. Die militant-islamistische Boko Haram-Sekte, die in den Schlagzeilen oft erscheint, ist nur im Nordosten Nigerias aktiv. Gwaltsame Auseinandersetzungen zwischen Muslimen und Christen sind auf bestimmte Gebiete entlang der Religionsgrenze in der Mitte des Landes beschränkt. In den südlichen Landesteilen sind hieraus resultierende negative Effekte vernachlässigbar.

Der CBD von Lagos Island
  • Reisen und Tourismus ist ein schnell wachsender, aber immer noch unterentwickelter Wirtschaftssektor Nigerias. Bei Wirtschaftwachstumsraten von etwa 7% in den letzten zehn Jahren bleibt das Wachstumspotenzial in dem Sektor hoch. Dabei sind viele Möglichkeiten noch unangetastet. Der Markt wird für viele Jahre attraktiv bleiben - für Hotelbetreiber ebenso wie für neue Investoren.
  • Untersuchungen der W Hospitality Group Data zeigen, dass für den Zeitraum bis 2017 über 40.000 Hotelzimmer auf dem afrikanischen Kontinent im Bau bzw. in der Planung sind. Dabei ist Lagos mit 4.080 Zimmern die wichtigste Stadt. Jüngste Entwicklungen in 2013 in Lagos waren u.a. die Eröffnung des Intercontinental Hotels in Victoria Island mit 358 Zimmern, sowie die Ankündigung von Transnational Corporation of Nigeria, ein Transcorp Hilton Hotel im Stadtteil Ikoyi bauen zu wollen..
  • Das komplette Fehlen qualitativ guter Hotels im Geschäftszentrum von Lagos Island ist gleíchbedeutend mit hervorragenden Wertentwicklungsperspektiven für das Lasaco Hotel.
  • Der erstklassige Standort ist ein klarer Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen 4* und 5* Hotels in Lagos. Die geplanten Zimmerpreise liegen unter denjenigen der Wettbewerber..

Der Standort

Lagos, die wirtschaftliche 'Hauptstadt' Nigerias, ist auch eine Drehscheibe des inner-westafrikanischen Handels sowie das Finanz- und industrielle Zentrum des Landes.

Die Bevölkerung des Großraums Lagos wird bis 2015 mehr als 25 Millionen Einwohner haben und ist bei weitem die größte Metropole Afrikas. Auf Lagos entfallen etwa 12% des nigerianischen BIP. Wäre Lagos ein eigenes Land, so würde es in 2014 die 13.größte Volkswirtschaft Afrikas sein - was ungefähr der gesamten Volkswirtschaft Ghanas entspräche. Schätzungsweise über 70% aller für den wirtschaftlichen Erfolg Nigerias maßgeblichen Unternehmen haben ihren Sitz in Lagos, wo auch der Großteil ihrer Kunden sind.

Die Stadt kann in Wohngebiete, Geschäfts- und Industrieflächen sowie gemischt genutzte Gebiete eingeteilt werden. Das wichtigste Geschäftszentrum ist der Lagos Central Business District (Lagos CBD), der quasi identisch ist mit dem geografischen Gebiet von Lagos Island (im engeren Sinne). Lagos Island im weiteren Sinne umfasst auch den benachbarten Stadtteil Ikoyi.

LASACO House befindet sich mitten im Herzen des Finanzzentrums von Lagos CBD, und die Zentralen der wichtigsten Unternehmen und Organisationen der Finanzindustrie sind nur einen kurezn Spaziergang entfernt. Hierzu gehören u.a. First City Monument Bank, Union Bank, First Bank, Wema Bank, Mainstreet Bank, United Bank for Africa (UBA), Bank of Industry, die Nigerian Stock Exchange und die örtliche Niederlassung der nigerianischen Zentralbank. Weitere wichtige Nachbarn sind Shell Petroleum Development Company, United African Company, und die Nigerian Port Authority.

Der Projektentwickler

  • Die Projektentwicklung wird von Transatlantic Brunel Invesco Limited geleistet.
  • Der Geschäftsführer dieses Unternehmens is Dolapo Ajayi, ein erfahrener und bekannter Immobilienentwickler aus Lagos.

In dem kurzen Video rechts präsentiert Dolapo Ajayi das Lasaco Hotel Projekt und kommentiert weitere Immobilienentwicklungsprojekte in Lagos. Das Video zeigt Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm DramaConsult von Dorothee Wenner, der am 21.02.2014 in Arte und zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt im ZDF gezeigt wird.

DramaConsult ist im Kino zu sehen und online verfügbar.

DramaConsult Teaser deutsch from realeyztv on Vimeo.

 

Kennzahlen (Schätzungen)

  • Die Ausführung des Projekts wird 3,355 Milliarden Naira (20.71 Millionen US-Dollar) kosten. Davon entfallen 1,0 Milliarden Naira (6,173 Millionen US-Dollar) auf Eigenkapital und 2,355 Milliarden Naira (14,537 Millionen US-Dollar) auf Fremdkapital.
  • Das vom Investor zu erbringende Eigenkapital beläuft sich auf 0,5 Milliarden Naira (3,11 Millionen US-Dollar).
  • Es wird unterstellt, dass die Zweckgesellschaft das USD-Darlehen auf den internationalen Finanzmärkten aufnimmt. Nach einer tilgungsfreien Periode von 24 Monaten soll das Darlehen innerhalb von vier Jahren zurückgezahlt werden.
  • Die Dauer der Bauphase wird auf zwei Jahre geschätzt.
  • Die operationale Phase beginnt im dritten Jahr nach der Finanzierung. (= Year I in der Abbildung links).
  • Das Hotel sollte bereits vom ersten Betriebsjahr an Cashflow-positiv sein.

Ausführliche Informationen auf Anfrage.